Therapie

Über uns kann man Therapieangebote finden und sich im Vorfeld darüber informieren, wie die fachlich aussehen und ob sie sich dafür eignen, wofür man Therapie sucht..

 

Je nach Betrachtungsweise und psychologischem Hintergrund haben die bekanntsten Therapieformen unterschiedliche Bezeichnungen:

Individualtherapie

Familientherapie,

Paar- und Partnertherapie

Suchttherapie

oder:

Verhaltenstherapie

Psychoanalyse (nach Sigmund Freud)

Tiefenpsychologisch fundierte Therapie

Systemische Therapie

Hypnotherapie

NLP-Therapie

Gesprächstherapie

Paradoxe Therapie

Konfrontationstherapie

Energetische Psychotherapie

u.v.a.

 

Die meisten dieser Therapieformen werden unter dem Begriff 'Humanistische Therapien' zusammengefasst, der auch von uns gefördert wird.

In ihrem Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen, nicht die Methode.

 

Nach unseren eigenen fachlichen und praktischen Erfahrungen und entsprechend den neuesten Erkenntnissen aus der Therapieforschung und der Hirnforschung bevorzugen wir selbst Therapie- und Beratungsformen, die die persönlichen Ressourcen  nutzen und weiterentwickeln, die also zukunftsbezogen und weniger vergangenheitsbezogen sind.  Herzu eignen sich besonders die sog. systemischen Ansätze und darunter wieder die aus dem NLP kommenden. Auch Probleme, die in der eigenen Biographie aus der Vergangenheit stammen sind hiermit lösbar, bzw. man kann lernen, damit umzugehen.

 

Das NLP (Neurolinguistisches Programmieren) hat beispielsweise seit Jahren sehr gute Erfolge bei der Arbeit mit den eigenen Ressourcen, sei es in der Therapie, in der Beratung oder im Coaching.